Home / FAQ / Was bewirkt Leinöl?

Was bewirkt Leinöl?

Das Leinöl wird aus den Leinsamen gewonnen. Das aus der Ölpresse gefertigte Öl hat eine goldgelbe Farbe und einen leicht nussigen Geschmack. Leinöl an sich ist viel mehr als nur ein erstklassiges Speiseöl für die Küche. Durch den sehr hohen Omega-3-Fettsäuren-Gehalt wird Leinöl auch sehr viele positive gesundheitsfördernde Aspekte nachgesagt. Diese Fettsäuren sind für den menschlichen Körper essentiell. Doch in der allgemeinen Ernährung nehmen wir davon leider zu wenig auf. Leinöl hilft dabei.

Viele Krankheiten und Beschwerden des Menschen lassen sich auf einen zu geringen Anteil an Omega-3-Fettsäuren zurückführen. Beispiele dafür sind Herzprobleme oder Kreislaufschäden. Auch die Sehkraft und das Denkvermögen werden durch zu wenig Omega-3-Fettsäuren negativ beeinflusst. Mit einer reichhaltigen Ernährung aus Omega-3-Fettsäuren, zum Beispiel eben durch Leinöl oder Leinsamen, kann diesen Beschwerden entgegengewirkt werden.

Einer Studie zufolge hilft Leinöl auch gegen schwache Cholesterin- und Blutfettwerte. Diese können durch einen Löffel Leinöl und ca. 3 Scheiben Leinsamenbrot deutlich gesenkt werden. Darüber hinaus ist Leinöl sehr wirkungsvoll gegen Diabetes und schlechte Nierenwerte.

 

Siehe auch

Wie funktioniert eine Kammerfilterpresse?

Das Öl aus einer Ölpresse ist nicht komplett gereinigt. Um es dafür bis auf Mikrometer …